Die MineralienWende von Dr. Stefan Hügel

CHF 29.80 zzgl. Versand

7 vorrätig

7 vorrätig

Vorwort

Die faszinierenden Effekte von Mineralien und Spurenelementen auf die menschliche Gesundheit ziehen mich seit vielen Jahren in ihren Bann. Als ich anfing, tiefer in die Thematik einzutauchen, um mich gründlich mit dem derzeitigen Forschungsstand auseinanderzusetzen, war ich irritiert: Die positive Wirkung von Mineralien auf unsere Gesundheit tritt oft erst bei viel höheren Dosierungen auf, als es derzeit offiziell empfohlen wird. Ebenso fand ich Spurenelemente mit beeindruckenden therapeutischen Effekten, die dennoch verboten oder kaum bekannt sind. Wie kann das sein?

Laut einer Vielzahl von Studien hängt die Boden- und Pflanzengesundheit eng mit der des Menschen zusammen. Wir und die Pflanzen haben einen gemeinsamen Nenner: den sehr ähnlichen Bedarf an Mineralien und Spurenelementen. Aber auch hier steht die Düngeverordnung zum Teil in starkem Kontrast zu aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen: Einige Mineralien, die für die Gesundheit von Boden, Pflanze und Mensch eine essenzielle Rolle spielen, dürfen entweder nicht in der erforderlichen Dosierung oder überhaupt nicht gedüngt werden.

Mir wurde bewusst, dass es sich um eine systembedingte Krise handelt: Die Gesundheit des Bodens muss in Harmonie gebracht werden, um die Gesundheit der Menschen zu ermöglichen! Die Gesundheit des Bodens ist ein unterschätzter Faktor, und Spurenelemente sind dabei das A und O. Wenn die Äcker damit perfekt versorgt sind, können uns die Pflanzen alles geben, was wir brauchen.

Leider machen uns die derzeitigen gesetzlichen Rahmenbedingungen in der Landwirtschaft einen Strich durch die Rechnung; sie garantieren den fortschreitenden Verfall von Mensch und Umwelt.

Diese Entwicklung können und müssen wir umkehren. Noch haben wir Zeit, um einen neuen Weg in die Zukunft einzuschlagen. Alles, was es dazu braucht, ist die Geisteshaltung, gängige Überzeugungen zu hinterfragen und die Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen, die bereits beim Boden beginnt.

Dieses Buch ist mein Versuch, das notwendige Gesamtbild zu vermitteln, um somit ein Manifest zur Revolution unserer derzeitigen globalen Agrarkultur zu schaffen. Und glauben Sie mir, das war ein langer, steiniger Weg. Die Welt der wissenschaftlichen Literatur wird von hunderten Marketinginteressen beeinflusst, Betrug und Manipulation stehen an der Tagesordnung. Zahlreiche Studien sind schlichtweg schlecht durchdacht und ihre Ergebnisse nichtssagend. Ich habe tausende von Studien durchforstet, um die relevantesten zu finden. Traurigerweise enthält das Meiste, was heutzutage veröffentlicht wird, aus verschiedenen Gründen kaum brauchbare Information. Teilweise sind selbst die hier aufgeführten nicht so solide in der Aussagekraft, wie ich es mir wünschen würde. Dennoch bilden sie eine gute Andeutung dessen, was sein könnte.

Ich möchte Sie dazu ermutigen, nicht alles zu glauben, was sie schwarz auf weiß lesen. Hinterfragen Sie es! Jeder Theorie, jedem Konzept und jeder Behauptung, die ich aufstelle, können Sie selbst auf den Grund gehen: alles basiert auf Studienergebnissen, die ich nachvollziehbar zitiere, damit Sie sich ihr eigenes Bild machen können. Abgesehen davon: haben Sie bitte den Mut sich Ihres gesunden Menschenverstandes zu bedienen!